Sie erreichen uns unter

07142 966 83 32
Kontaktformular
Newsletter abonnieren

Dokumentation und Bericht

Viele Seminare beschäftigen sich mit der Frage, wie ein guter Bericht auszusehen hat. Die Berichterstellung ist aber lediglich ein Meilenstein in der Prüfungsdurchführung, und er hängt in seiner Qualität von den vorangegangenen Meilensteinen wie Planung, Vorerhebung, Sammlung und Auswertung von Informationen sowie deren Dokumentation ab. Beides kann darum nur zusammen gedacht und in der Praxis erfolgreich umgesetzt werden.

Wann brauche ich dieses Seminar?

  • Sie übernehmen als Einsteiger in der Internen Revision zum ersten Mal eine Teilaufgabe in einem Revisionsprojekt und sind verantwortlich für die Dokumentation und den entsprechenden Berichtsteil
  • Sie möchten zukünftig die Vorteile nutzen, die Ihnen eine systematische Dokumentation beim Schreiben eines Berichtes bietet
  • Sie möchten den Beitrag, den Ihnen eine systematische Dokumentation und Berichterstellung für eine hohe Revisionsqualität bietet, in der Praxis nutzen
  • Sie möchten ihren Zeitaufwand für die Dokumentation und die Berichterstellung um ca. 30 – 40 % verringern
  • Sie möchten die Qualität in Ihrer Revisionsabteilung insgesamt erhöhen, in dem Sie die best practice zu diesem Thema kennenlernen und üben

Was bringt mir dieses Seminar?

Das Seminar vermittelt Ihnen alles notwendige, um zukünftig effizienter und effektiver zu dokumentieren und Berichte zu erstellen.

Am Ende des Seminars wissen Sie, ...

  • warum die Dokumentation und die Berichterstellung nicht getrennt betrachtet werden können
  • warum eine systematische und effiziente Dokumentation den entscheidenden Beitrag für einen kundenorientierten Bericht liefert
  • welche relevanten Standards, Vorschriften und best practice-Ansätze es gibt
  • wie Sie in Ihrer Revisionsabteilung die Dokumentation und Berichterstellung nach modernen Gesichtspunkten umgestalten können

Was genau lerne ich?

Darüber hinaus hängt die Revisionsqualität entscheidend von der Definition der Hauptprozesse der Internen Revision ab. Die Einordnung der Dokumentation und Berichterstellung in ein bestehendes oder noch zu entwickelndes Qualitätsmanagement-System (QMS) ist ein Aspekt, der für alle Revisionsabteilungen immer wichtiger wird und teilweise auch ihr Überleben garantiert. Wir zeigen auf, welche Rolle die beiden Meilensteine in einem QMS spielen können.

Durch eine adäquate Dokumentation und Berichterstattung sind Sie zukünftig in der Lage, die Qualität Ihrer Revisionsarbeit nach innen und außen hin zu belegen (z. B.: IDW PS 321: Interne Revision und Abschlussprüfer).

Wir stellen alle relevanten Formen der Dokumentation über Prozesse und Kontrolltests vor und üben Sie mit Ihnen ein. Wir zeigen, wie nur eine adäquate Dokumentation eine gute Grundlage für einen guten Bericht sein kann.

Wir geben Ihnen außerdem einen Überblick über Berichtsstrukturen, die in der Praxis erfolgreich eingesetzt werden.

  • Ihre Trainerin: Marita Prusseit
  • Gelieferte Unterlagen: Skript
  • Vorbereitung durch die Teilnehmer: Keine
  • Maximale Zahl an Teilnehmern: 12

Infos

Dauer/Termin: Inhouse auf Anfrage
Ort: Raum Stuttgart
Preis: Gem. Angebot

AGB

Bitte beachten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen für unsere Seminare

Mehr erfahren