Sie erreichen uns unter

07142 966 83 32
Kontaktformular
Newsletter abonnieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare

Definition des Seminarbegriffs

Unter Seminaren verstehen wir alle Arten von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, die im Portfolio der AuditFactory enthalten sind und beispielsweise im Internet, in Mailings oder durch Druckwerbemittel beschrieben sind.

Dies sind beispielsweise, aber nicht abschließend Seminare, Workshops, Inhouseveranstaltungen und jegliche Sonderveranstaltungen.

Download AGB

Sie können sich die AGB für unsere Seminare natürlich auch als PDF herunterladen.

Download als PDF

Geltungsbereich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Teilnahme an Veranstaltungen und Seminaren, die durch die AuditFactory im Rahmen der Fort- und Weiterbildung angeboten werden. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Anmeldenden haben keine Gültigkeit.

Soweit diese Teilnahmebedingungen keine anderweitige Regelung treffen, gelten die gesetzlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland.

Sollten Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht geltendem Recht entsprechen, so treten an ihre Stelle die im Geschäftsverkehr üblichen Regelungen, die keinen der Vertragspartner benachteiligen.

Anmeldung und Teilnahme an Seminaren

Die Anmeldung zur Veranstaltung kann über Internet, per Post, Telefax, E-Mail oder telefonisch erfolgen. Eine Anmeldung hat den Charakter einer Vormerkung bei der AuditFactory.

Ein Anspruch auf Teilnahme entsteht durch die Anmeldung noch nicht. Die AuditFactory behält sich das Recht vor, Anmeldungen und Vormerkungen auch abzulehnen.

Ein Anspruch auf Teilnahme, sofern das Seminar nicht auf Grund von zu geringer Teilnehmerzahl oder aus jedem anderen Grund abgesagt wird, entsteht ausschließlich durch unsere schriftliche Bestätigung und erst dann, wenn der Seminarbetrag in voller Höhe auf unserem Konto eingegangen ist. Für den rechtzeitigen Eingang gilt der auf der Rechnung vermerkte Termin.

Bei einer verspäteten Gutschrift des Rechnungsbetrages auf unserem Konto behalten wir uns das Recht vor, vorgemerkte Teilnehmer aus der Warteliste vorzuziehen. In diesem Fall wird der gezahlte Betrag zurückerstattet. Weitere Ansprüche kann der vorgemerkte Teilnehmer nicht ableiten.

Bei Kunden, die auf der Basis eines Vertrages mit der AuditFactory zusammenarbeiten, oder die in besonderem Umfang Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen bei uns einkaufen (VIPs der AuditFactory), behalten wir uns die ausdrückliche Bevorzugung bei der Teilnahme an Seminaren vor. Kein Interessent kann Ansprüche daraus herleiten, dass wir in der Vergabe der Teilnehmerplätze unsere Kunden bevorzugen.

Durch die AuditFactory erbrachte Leistungen

Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. Mehrwertsteuer. Er beinhaltet Arbeitsunterlagen und Pausenerfrischungen, sofern es sich um eine mindestens ganztägige Veranstaltung handelt. Eventuell stattfindende Kamingespräche oder andere Sonderveranstaltungen, die den Charakter eines Rahmenprogramms haben, sind ebenfalls eingeschlossen. Kosten für die Anreise der Teilnehmer und Übernachtungen in den Seminarhotels, sowie alle anderen Nebenkosten der Teilnehmer sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Urheberrechtlicher Schutz der Kursunterlagen

Die ausgegebenen Kursunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Ein Nachdruck oder eine Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung des Veranstalters sind nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechtsverletzung, die zivilrechtlich verfolgt wird.

Sollten Teilnehmer für Zwecke der Fortbildung von Internen Revisoren oder für Facharbeit oder für wissenschaftliche Forschungszwecke Interesse an Teilen unserer Unterlagen haben, sind wir hierfür gerne bereit, eine ausdrückliche und schriftliche Zustimmung zu erteilen.

Gewährleistung

Wir erarbeiten unsere Seminare nach vorhandenen Kenntnissen und Erfahrungen, sowie dem jeweiligen Stand der Technik und der Wissenschaft. Jegliche Informationen repräsentieren unseren Wissensstand, stellen aber keine juristische, betriebswirtschaftliche oder sonstige Beratung dar, für die wir in Haftung genommen werden können. Solche Beratungen leisten wir ausschließlich und in jedem Fall nur auf der Grundlage einer vertraglichen Übereinkunft mit unseren Mandanten.

Änderungen des Programms und der Inhalte von Veranstaltungen

Änderungen und Ergänzungen des Seminarprogramms behalten wir uns vor. Insbesondere ist die AuditFactory berechtigt, in begründeten Fällen die Veranstaltung von anderen als den angegebenen Referenten durchführen zu lassen oder Termine und Seminarorte zu ändern. Der Anmeldende kann hieraus keine Ansprüche herleiten.

Datenerfassung

Hinweis gem. § 33 BDSG: Die Kunden- und Teilnehmerdaten werden gespeichert.

Absage des Seminars

Ein Anspruch auf Durchführung des Seminars besteht auch bei Zahlung des Seminarbeitrages nicht. Bei zu geringer Teilnehmerzahl und aus anderen dringenden Gründen kann die AuditFactory die Veranstaltung absagen. In diesem Fall werden alle bis dahin gezahlten Beträge zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Aufwendungsersatz (Stornogebühren für gebuchte Anreise oder Hotel) bestehen nicht. Diese Regelung gilt ausdrücklich auch für unsere VIPs.

Zahlungsmodalitäten

Der Seminarpreis ist nach Erhalt der Rechnung zum dort angegebenen Termin ohne Abzug auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu überweisen, auf jeden Fall vor Seminarbeginn.

Sofern bei Seminarbeginn eine Zahlung nicht vorliegt, kann der Teilnehmer von der Teilnahme ausgeschlossen werden. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in der gesetzlich vorgesehenen Höhe berechnet.

Stornierungsbedingungen

Eine Stornierung, die spätestens sechs Wochen vor Seminarbeginn schriftlich, also per Fax oder Brief, beim Veranstalter eintrifft, befreit Sie vollständig von der Zahlung der Kursgebühr. Den Nachweis hat der Stornierende zu erbringen.

Ansonsten erstatten wir bei einer Stornierung bis 30 Tage vor Seminarbeginn 50 %, bis zu 10 Tage vor Seminarbeginn 25 % der Seminargebühren. Bei späterer Stornierung ist eine Erstattung nicht möglich.

Jeder Teilnehmer kann aber jederzeit einen Ersatzteilnehmer aus seiner eigenen Organisation benennen. Benennt er einen Teilnehmer aus einer anderen Organisation, kann dies die AuditFactory ablehnen. In diesem Fall werden die oben beschriebenen Stornierungsgebühren fällig.

Ausschluss einzelner Teilnehmer

Im Interesse eines geordneten Seminarablaufs behält sich die AuditFactory das Recht vor, einen Seminarteilnehmer, der seine vertraglichen Verpflichtungen erheblich verletzt oder den Seminarablauf in unzumutbarer Weise stört, von der Teilnahme am Seminar ganz oder teilweise auszuschließen. Dieses Recht gilt für alle Trainer und Berater, die für die AuditFactory tätig sind. Eine Erstattung der Seminargebühr erfolgt in diesen Fällen nicht.

Haftung

Der Veranstalter haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen, die vom Teilnehmer zu der Bildungsveranstaltung mitgebracht werden.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Sitz der AuditFactory.

© The AuditFactory 2005, Stand: Mai 2005