Sie erreichen uns unter

07142 966 83 32
Kontaktformular
Newsletter abonnieren

Hinweisgebersysteme im Mittelstand

Kleinere und mittlere Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeiter müssen aufgrund einer EU-Richtlinie zum Schutz von Whistleblowern einen anonymen Kanal für Hinweisgeber zur Verfügung stellen, damit über diesen Unregelmäßigkeiten gemeldet werden können. Für mittelständische Unternehmen gibt es jetzt dafür von The AuditFactory eine schlanke und kostengünstige Cloud-Lösung – zusammen mit allen anderen Assurance und Consulting Services, die ein KMU braucht.

Wird kein oder kein effektiver Kanal eingerichtet, stellt dies einen potentiellen Verstoß dar. Verstöße gegen diese Regelung werden voraussichtlich mit einer empfindlichen Strafe geahndet, die sich wie bei einem DSGVO-Verstoß als Prozentsatz des Umsatzes ermittelt. Außerdem kann sich der Hinweisgeber bei einem fehlendem oder unzureichendem System direkt an die Öffentlichkeit wenden. Das betroffene Unternehmen gibt so die Möglichkeit aus der Hand, den Prozess aktiv lenken zu können und Missstände frühzeitig beheben zu können.

Dabei können wir Ihnen von der reinen Nutzung der digitalen Hinweisgeber-Plattform über die Bearbeitung von Hinweisen bis hin zur Aufarbeitung in Form von Sonderuntersuchungen alle Services aus einer Hand anbieten. Unsere Mittelstandserfahrung, die wir seit 2004 in vielen Unternehmen verschiedener Größen und Branchen gesammelt haben, kommt uns dabei zugute.

Erfahren Sie mehr über unsere umfassenden Services rund um Compliance

The AuditFactory bietet Ihnen eine schlanke und wie gewohnt mittelstandskonforme Lösung an. Unsere Webplattform ist einfach in der Anwendung, übersichtlich und kann auch ohne IT-Spezialkenntnisse genutzt werden. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch bei der Einrichtung der für das System notwendigen Prozesse beispielsweise zur Verifizierung der Hinweise, zur Kommunikation mit dem Hinweisgeber und zur professionellen Aufarbeitung von Unregelmäßigkeiten.

Die Einrichtung des Systems selbst dauert nur wenige Minuten, der laufende Betrieb ist äußerst kostengünstig und beginnt für kleine Unternehmen bei vier Stellen vor dem Komma Jahresgebühr.

Das Hinweisgeber-System ist „Made & hosted in Deutschland“ sowie 24/7/365 verfügbar und wird als Software as a Service zur Verfügung gestellt. Eine Hotline ist selbstverständlich verfügbar. Da auch kleinere und mittlere Unternehmen international agieren, sind verschiedene Sprachen für den Betrieb bereits vorhanden, weitere können auf Wunsch ergänzt werden.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

•    kostengünstig
•    anonym & sicher
•    automatische Dokumentation
•    DSGVO-konform
•    in Deutschland gehostete Cloud-Software
•    mehrsprachig
•    einfaches Setup
•    schlanke Lösungen
•    optimiert für den Mittelstand

Frequently Asked Questions (FAQs) zum Hinweisgebersystem von TAF

Durch Mandantenrückfragen und auf Grund der Gespräche, die wir mit ihnen geführt haben, hat sich herausgestellt, dass einige Fragen häufiger auftauchen und auch von allgemeinem Interesse sind. Darum haben wir sie im folgenden Bereich aufgeführt.

Wenn Sie die jeweilige Überschrift anklicken, sehen Sie die Antwort zu der jeweiligen Frage.

Wie viele Sprachen deckt das System ab?
Was sind die wesentlichen Kostentreiber für die Lizenzkosten?
Kann ich mit dem Hinweisgebenden direkt kommunizieren?

Whitepaper: Einführung wirksamer Hinweisgebersysteme im Mittelstand

Lernen Sie die Anforderungen an ein Hinweisgebersystem v. a. im Hinblick auf seine Wirksamkeit sowie die dazu notwendigen, flankierenden Prozesse kennen.