Sie erreichen uns unter

07142 966 83 32
Kontaktformular
Newsletter abonnieren

Professionelle Nachschauprozesse etablieren

Die Nachschau ist der letzte Meilenstein in der Durchführung von Internen Revisionsprüfungen und entscheidend für die Wirksamkeit der Internen Revision selbst.

Erfahrungsgemäß ist dieser wichtige Teilprozess nicht immer in optimaler Weise ausgestaltet, manchmal ineffizient und manchmal nicht effektiv. Wir zeigen Ihnen in diesem E.Learning, wie man einen professionellen Nachschauprozess aufsetzen kann und welche Rahmenbedingungen es zu beachten gilt, damit er Wirksamkeit entfaltet.

Wir verstehen unter Nachschau (Follow-up) alle Aktivitäten der Internen Revision, die zur Überwachung der Maßnahmenumsetzung im Prüfungsprozess vorgesehen sind. Nachschauen lassen sich dabei in Nachschauen und Nachschauprüfungen unterteilen.

Dieses E.Learning gibt einen Überblick über die Ausgestaltung eines effizienten und effektiven Nachschau-Prozesses einer Internen Revision. Es beleuchtet den Begriff und die Definition des Nachschau-Prozesses, die Anforderungen gemäß IPPF und den Kriterien des DIIR bzgl. der Anforderungen an einen Nachschau-Prozess nach DIIR Standard Nr. 3 sowie die neun Elemente der idealtypischen Ausprägung eines Nachschau-Prozesses. Es schließt mit den Themen Nachschauprüfung und dem Sonderfall Risikoübername ab.

Inhalt, Zielgruppe, CPDs und Kosten

Inhalte

  • Begriff und Definition der Nachschau
  • Ausgangslage und Spannungsfelder
  • Anforderungen an eine effektive Nachschau
  • Kriterien externes Quality Assessment nach DIIR Standard Nr. 3
  • Auswahlmöglichkeiten von unterschiedlichen Nachschaumethoden
  • Elemente eines effektiven und effizienten Nachschauprozesses
  • Erwartungsbildung (Praxistipp)
  • IT-Unterstützung
  • Prozess der Nachschau
  • Einsatz von Datenanalysen
  • QAIP und Nachschaukennzahlen
  • Berichtswesen
  • Nachschauprüfungen und Sonderfall Risikoübernahme

Zielgruppe: Prüfungsleiter und Chief Audit Executives

CPDs: 4 Stunden fachliche Weiterbildung mit Zertifikat zum Download

Kosten: bis 15. Juli 2020 99 EUR, danach 199 EUR (jeweils brutto)

Professionelle Nachschauprozesse bestellen: