The AuditFactory Newsletter 7/2012
 

###USER_title### ###USER_name###

dies ist der Newsletter von The AuditFactory mit aktuellen Informationen zu Themen aus dem Bereich Internal Audit und Forensic Services.

 
  Inhaltsübersicht:
   
E.G.O. Blanc und Fischer Gruppe vertraut auf TAF
Neue Leitlinie: Berichterstellung in der Internen Revision
Übrigens: TAF zwitschert...
Codizes für Unternehmen: Wann ist ein CoC wirksam?
Anleitung zum Erbsenzählen - Prüfungen von commodities durch die Interne Revision
Updates in der TAF Datenbank für Interne Revisoren
Corporate Intelligence im ehemaligen Jugoslawien
Lesetipp: Auf Bewährung - mein Jahr als Staatsanwalt
 
 

E.G.O. Blanc und Fischer Gruppe vertraut auf TAF

 
 

E.G.O. Blanc und Fischer-Gruppe lagert Interne Revision aus • Mittelstandsstärke von The AuditFactory einer der Gründe für den Zuschlag • TAF verantwortlich für nationale und internationale Prüfungen

Die E.G.O. Blanc und Fischer-Gruppe ist ein mittelständischer Konzern mit weltweit rund 7.700 Mitarbeitern, aufgeteilt in die Teilkonzerne E.G.O.-Gruppe, BLANCO KT-Gruppe und BLANCO CS-Gruppe.

Das Management der E.G.O. Blanc & Fischer-Gruppe hat sich 2011 entschlossen, die Interne Revision auszulagern. Zur Auswahl eines geeigneten Dienstleisters wurden mehrere Anbieter in einem mehrstufigen Verfahren geprüft. Im abschließenden Auswahlverfahren konnte sich The AuditFactory (TAF) gegen die verbliebenen Anbieter durchsetzen.

Mehr in den News...

 

Neue Leitlinie: Berichterstellung in der Internen Revision

 
 

Unsere beliebten Leitlinien haben Zuwachs bekommen. Wir stellen Ihnen den Entwurf einer Leitlinie zur Berichterstellung in der Internen Revision zur Diskussion.Wie Sie wissen, können Sie diesen Entwurf in den nächsten drei Monaten diskutieren...

Entwickelt vom Netzwerk vom TAF, spricht sie einige wichtige Punkte an, die wir in der Etablierung und bei der Beurteilung von Revisionsfunktionen als zweckmäßig festgestellt haben.

Darüber hinaus finden Sie auch in der Datenbank Forum Executives mittlerweile etliches an Material zu diesem wichtigen Thema:

  • Arbeitshilfe Berichterstellung und ein Mustertext zum Download
  • Hinweise zum effizienteren Berichtschreiben (best practices)

Hier geht es zum Entwurf...

 

Übrigens: TAF zwitschert...

 
 

Für alle unter Ihnen, die noch schneller informiert sein möchten: TAF zwitschert. In regelmäßigen Abständen stellen wir Ihnen über Twitter aktuelle Informationen zur Verfügung.

Hier können Sie uns folgen...

 

Codizes für Unternehmen: Wann ist ein CoC wirksam?

 
 

Der Code of Conduct oder der Verhaltenskodex umfasst eine Sammlung von Regelungen, die das gewünschte Verhalten von Arbeitnehmern, Partnern und anderen Personen, die für ein Unternehmen tätig sind, verbindlich beschreiben.

Ein Code of Conduct kann jedoch nur funktionieren, wenn die Vertragspartner diesen inhaltlich verstehen und auch entsprechender Sanktionen gewahr sind, die bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Non-Compliance eintreten können. Besonders die rechtliche Wirkung eines Code of Conduct hängt davon ab, dass diese Warnfunktion deutlich und den rechtlichen Rahmenbedingungen entsprechend formuliert wurde.

Vollständiger Artikel im Forum Executives...

 

Anleitung zum Erbsenzählen - Prüfungen von commodities durch die Interne Revision

 
 

Der Internen Revision haftet das Image des Kontrolleurs und Erbsenzählers an. Manche Revisionen reagieren mit einer Überbetonung der Beratungskomponente. Das ist nicht falsch, greift aber zu kurz. Historisch gesehen tritt der Beratungsauftrag (Internal Consulting) der Internen Revision erst seit kürzerer Zeit zur Prüfungsaufgabe der Internen Revision (Assurance) hinzu. Es gilt das Primat der Prüfung.

Der vorliegende Text im Forum Executives thematisiert die Prüfung von Verbrauchsartikeln (commodities). Hier lassen sich eindeutig quantifizierbare Einsparungspotentiale identifizieren, deren Höhe bei den Beteiligten Erstaunen auslöst. Da der Verbrauch und Verbleib dieser Güter durch das Controlling meistens nicht angemessen überwacht werden, ergibt sich hier die Option für die Interne Revision

  • Ihrer Präventionsfunktion gegen Wirtschaftskriminalität nachzukommen
  • Schwachstellen im Verbrauchsprozess mit der Folge von unnötig hohen Kosten und
  • Defizite in der Beschaffung selbst aufzuzeigen

Der Einstiegstext ist frei, die Folgetexte mit Hinweisen zur Prüfungsmethodik, zum Reporting und weiteren Prüfungsbereichen bleiben den Nutzern der Datenbank vorbehalten.

Klick...

Nutzer der Datenbank werden...

 

Updates in der TAF Datenbank für Interne Revisoren

 
 

Anbei finden Sie eine Übersicht zu den aktuellen Downloads und Themen aus der TAF-Datenbank für Interne Revisoren:

  • Anleitung zum Erbsenzählen - Prüfung von commodities durch die Interne Revision Teile 1 – 4
  • Zur Wirksamkeit eines Code of Conduct
  • Compliance: Grundlagen für die Interne Revision
  • Arbeitshilfe Revisionsberichte: Leitfaden für die Berichterstellung und ein Mustertext für Ihr Revisionshandbuch (Download)

Klicken Sie hier, um zur Datenbank zu gelangen...

 

Corporate Intelligence im ehemaligen Jugoslawien

 
 

Hintergrundrecherchen sind dienlich, wenn es um die Beurteilung von Risiken aus Geschäftsbeziehungen zu Unternehmen und Einzelpersonen geht. The AuditFactory bietet Ihnen schon seit geraumer Zeit diese Art von Corporate Intelligence an, und so konnten wir beispielsweise neben Europa auch im Nahen Osten oder in China unseren Mandanten Unterstützung zukommen lassen; nun können wir Ihnen für das Gebiet des ehemaligen Jugoslawien mit Hilfe unseres Fachmannes Michael Hehn eine Open Source Recherche anbieten, inklusive einer Deep Web und Dark Net Suche. Eine persönliche Recherche vor Ort ist ebenfalls möglich, wenn es der Sachverhalt erfordert.

In der Regel geht es bei diesen Anfragen um mögliche Reputationsgefährdungen oder die Seriosität eines Geschäftspartners, Kunden, Lieferanten, Joint-Venture-Partners oder Mitarbeiters – sei er nun bereits eingestellt oder noch nicht. Beispiele für Projekte finden Sie in unserem Internetauftritt.

Auf diese Weise können Risiken frühzeitig erkannt werden, kriminelles Handeln in der Vergangenheit aufgedeckt und zukünftige Gefährdungslagen erkannt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Unternehmen eine fundierte Einschätzung zur politischen Stabilität und zur Rechtssicherheit in einem potenziellen Investitions-Zielgebiet zu geben.

Unser Leistungsumfang

Ein beispielhafter Projektbericht

 

Lesetipp: Auf Bewährung - mein Jahr als Staatsanwalt

 
 

Robert Pragst ist Jurist; die meisten Juristen können kein Deutsch. Robert Pragst aber versteht es, dem Leser sein Leben als Staatsanwalt auf interessante, romanhafte Weise nahezubringen. Eingebettet in eine Rahmenhandlung (Überfall auf ein kleines Geschäft in Berlin) erfährt man, wie Staatsanwälte in einer Großstadt arbeiten (müssen). 

Das Buch unterhält und ernüchtert, zeigt es doch, wie weit die tatsächliche Arbeit in der Justiz von der irreführenden Darstellung im Fernsehen entfernt ist. Wir empfehlen das Buch als Urlaubslektüre als Einblick in ein fremdes Land.

Klick...

  Um sich vom Newsletter abzumelden, senden Sie
bitte eine E-Mail an newsletter@auditfactory.de.


Impressum
The AuditFactory
Hauptstraße 83
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142 966 83 32
Telefax 07142 966 79 74
info@auditfactory.de

verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters:
Elmar Schwager
QUICKLINKS:
 


Wie werde ich ein High Potential?

Prüfungsleiter (m/w) Automotive Süddeutschland

TAF sucht Revisoren, die gern schreiben

Sehr erfahrener Revisions- und Projektleiter sucht neue Herausforderungen auf Projektbasis

Mehr in der Jobbörse...

Übersicht

Kochrezept: Wie funktioniert es?

Ethik für Interne Revisoren (auch für CFEs geeignet)

Mehr im Internet...

 

Save the Date: Chief Audit Executive Tagung 12. Oktober

The AuditFactory meets HighPotentials 13. Oktober 2012

Save the Date: Arbeitskreis Interne Revision im Gesundheitswesen 9. November

Inhouse-Seminare von TAF

Leitlinie I 2011: Zur Kapazität der Internen Revision

Leitlinie II 2011: Zum Outsourcing der Internen Revision

Leitlinie III 2011: Zur Rolle der Ethik in der Internen Revision

Leitlinie IV 2012: Zu den Aufgaben, Rechten und Pflichten eines Prüfungsleiters (Entwurf)

Leitlinie V 2012: Zur Berichterstellung in der Internen Revision (Entwurf)

Neue Fortbildung im Bereich Compliance

Risiko Vertrieb in Osteuropa

Grundlagen und Rechtsfragen zur GPS-Überwachung

Stichworte im Glossar: 130

Literaturtipps: Top Ten und Flop Ten

Baurevision: Überblick & Schwachstellen

Interne Revision und Compliance

Hier geht es zu unserer Datenbank...

  • Themen
  • Downloads
  • Praxishilfen
  • Fachtexte
  • Tools