The AuditFactory Newsletter 3/2014
 

###USER_title### ###USER_name###

dies ist der Newsletter von The AuditFactory mit aktuellen Informationen zu Themen aus dem Bereich Internal Audit und Forensic Services.

 
  Inhaltsübersicht:
   
Time to say... Sorry.
Trau Schau Wem: Drum prüfe, wer sich ewig bindet...
Kritische Anmerkungen zur Durchführung von Schlussbesprechungen
Revision meets Rock...
Technikchef des BER wegen Korruptionsverdachts beurlaubt...
Zum guten Schluss: Interne Audits und die Revision als Polizei...
 
 

Time to say... Sorry.

 
 

Liebe LeserInnen und Leser des NL,

auf Grund eines Updates unseres Systems Typo3 wurde der letzte Newsletter versendet, ohne dass die Links in den Texten funktionsfähig waren. Wir versenden den NL darum erneut und bitten um Verzeihung für diesen Fehler.

Bleiben Sie uns gewogen,

beste Grüße, Elmar Schwager

Geschäftsleitung

 

Trau Schau Wem: Drum prüfe, wer sich ewig bindet...

 
 

Fänden Sie es peinlich, wenn Ihr Unternehmen Umsätze mit einer Bushaltestelle machen würde? Wahrscheinlich doch ja, vor allem, weil die Bushaltestelle aufgrund ihrer Natur wahrscheinlich nicht in der Lage wäre, Ihrem Unternehmen tatsächlich Dienstleistungen zu erbringen.
Unter forensischen Experten gibt es Methoden und Maßnahmen, um vor Beginn einer Zusammenarbeit über Personen und Unternehmen Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen zu erhalten. Damit ist es möglich, beispielsweise Interessenkonflikte, Vorstrafen, oder für das Unternehmen negative gesellschaftsrechtliche Verflechtungen mit anderen Unternehmen heraus zu finden.

Zum ganzen HuffPo Blog...

 

Kritische Anmerkungen zur Durchführung von Schlussbesprechungen

 
 

Die Schlussbesprechung ist der persönliche und dokumentierte Austausch innerhalb einer planmäßigen Prüfung zwischen Interner Revision und den relevanten Ansprechpartnern auf Seiten der Geprüften über die Revisionsergebnisse und die umzusetzenden Maßnahmen zum Ende der Prüfungsphase vor Ort (fieldwork).

In der Schlussbesprechung werden Feststellungen und Maßnahmen bei planmäßigen Prüfungen abschließend besprochen. Hierzu werden aus Effizienzgründen keine Berichtsentwürfe hinzugezogen, sondern zusammengefasste Informationen zum Prüfungsergebnis.

Mehr dazu in einem freien Text im Forum Executives...

 

Revision meets Rock...

 
 

The AuditFactory war einer der Hauptsponsoren des diesjährigen bandcontest der Schülermitverwaltung an den Ellental-Gymnasien in Bietigheim. Trotz - oder auch wegen - eines Feueralarms waren die Gäste begeistert.

Die Stimmen der dreiköpfigen Jury, bestehend aus Pur-Gitarrist Rudi Buttas, der Lehrerin und Sängerin Jasmin Pfau und der Schulsozialarbeiterin Elfriede Steinwand machten dabei 50 Prozent der Stimmen aus. Am Ende setzte sich die Band "Lost in Chords" ganz knapp gegen ihre drei Mitstreiter durch. Die Gewinner des Bandcontest erhielten neben einem Preisgeld in Höhe von 175 Euro auch den Titel der besten Schülerband 2014.

Klick...

 

Technikchef des BER wegen Korruptionsverdachts beurlaubt...

 
 

Wie verschiedene Online-Medien meldeten, steht der Technikchef des Berliner Flughafens (BER) unter dem Verdacht der Korruption. Er soll Gelder in Höhe von TEUR 500 angenommen haben.

Klick...

 

Zum guten Schluss: Interne Audits und die Revision als Polizei...

 
 

Wie man in einem relativ kurzen Text professionell viele inhaltliche Fehler einbaut,  zeigt uns die Autorin eines Kurztextes zum Thema Interner Revisor. Nur die prägnantesten Beispiele:

  • Revisoren sind unternehmensinterne Polizisten, die aber strategische Themen vermehrt übernehmen
  • Zitat: "Interne Auditoren (engl. Internal Audits) genannt"...
  • Verantwortlich sind wir für die Einhaltung interner (sic!) Gesetze
  • Originalzitat ohne Veränderung: "Dabei wird klassisch zwischen fünf Revisionstypen unterschieden: Compliance Audit, Financial Audit, Kreditrevision, Management Audit, Operational Audit sowie Konzeptionierung und Überprüfung der internen Kontrollsysteme"

Diese Beispiele kommen aus ca. einer Drittelseite Text. Wer sich den gesamten Text antun möchte: Nachzulesen hier...

  Um sich vom Newsletter abzumelden, senden Sie
bitte eine E-Mail an newsletter@auditfactory.de.


Impressum
The AuditFactory
Hauptstraße 83
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142 966 83 32
Telefax 07142 966 79 74
info@auditfactory.de

verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters:
Elmar Schwager
QUICKLINKS: