The AuditFactory Newsletter 3/2010
 

###USER_title### ###USER_name###

dies ist der Newsletter von The AuditFactory mit aktuellen Informationen zu Themen aus dem Bereich Internal Audit und Forensic Services.

 
  Inhaltsübersicht:
   
Update & Download zum AFMS
RevisionsleiterIn sucht neue Herausforderungen
TAF Arbeitskreis tagte in Königstein bei Frankfurt
Grundlagen und Rechtsfragen bei der GPS-Überwachung
Projektbericht: Quality Assessment im öffentlichen Bereich
 
 

Update & Download zum AFMS

 
 

The AuditFactory setzt sich, wie die treuen Leser des NL wissen, intensiv mit der Wirksamkeit von Anti-Fraud-Management-Systemen (AFMS) auseinander, um Organisationen Vorschläge für funktionsfähige Systeme mit einem hohen Wirkungspotenzial zu präsentieren.

Damit reagiert The AuditFactory auf dieses bislang zu wenig beachtete Thema und die Ungewissheit über die Wirkung von Anti-Fraud-Management-Systemen und die Unsicherheit über den tatsächlichen Schutz vor dolosen Handlungen.

Wir stellen Ihnen hier das PDF zu einem Vortrag zum Download bereit, den wir auf der Konferenz des ACFE German Chapter in Kassel gehalten haben.

Hier geht es direkt zum PDF...

 

RevisionsleiterIn sucht neue Herausforderungen

 
 

Unsere Kollegin hat den Einstieg ins Berufsleben nach dem Abschluss zur Diplomkauffrau beim Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen vollzogen. Umfangreiche Erfahrungen in der Abschlussprüfung, in der öffentlichen Verwaltung und in Bankbereich machen Sie für mehrere Branchen interessant.

Hervorzuheben ist die zielgerichtete Entwicklung von der Abschlussprüfung in die Internen Revision hinein bis zur Leitungsfunktion in einer Revisionsabteilung. Die Kandidatin besitzt umfangreiche Branchenexpertise und ist für eine Funktion in einem Kreditinstitut ebenso geeignet wie für eine Anstellung in der Industrie. Sie hat das Examen zum Certified Internal Auditor abgelegt.

Dieses Profil im Detail und noch mehr in unserer Jobbörse...

 

TAF Arbeitskreis tagte in Königstein bei Frankfurt

 
 

Mehr als zwanzig Mandanten und Gäste von The AuditFactory trafen sich in der vergangenen Woche in inspirierender Atmosphäre in Königstein, um über den Themenschwerpunkt Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität zu sprechen.

Wie immer bei unseren Treffen lag der Schwerpunkt bei einem praxisorientierten Austausch. Ein Teilnehmer berichtete über innovative Präventionsmaßnahmen im eigenen Unternehmen, bei dem die Führungskräfte zunächst in einem Workshop im Hinblick auf dolose Handlungen und die Verantwortung der Führungskräfte sensibilisiert wurden.

Dem Thema BDSG-Novelle und Auswirkungen auf die Praxis der Internen Revision wurde ein breiterer Raum eingeräumt als geplant. Überraschenderweise sind die Konsequenzen für die Führungskräfte aus der Revision noch nicht vollkommen klar gewesen. Die Teilnehmer haben zur Vorbereitung ihre Praxisfragen eingereicht, die vom Referenten, einem spezialisierten Rechtsanwalt, beantwortet wurden. Das Spektrum der Fragen reichte von der Analyse von Tankkartenbelegen bis hin zu Grundsatzfragen wie der Einbindung des Betriebsrates oder der Entwicklung einer Betriebsvereinbarung.

Neben dem Schwerpunktthema Whistleblowing, das durch einen internen und einen externen Ombudsmann präsentiert wurde, nahmen die Darstellung des VDMA-Leitfadens zur Korruptionsprävention und seine Umsetzung in einem der teilnehmenden Unternehmen breiten Raum ein.

Die Teilnehmer erhalten alle Materialien, das Protokoll und eine Teilnahmebestätigung zugesandt. Bei seiner nächsten Sitzung wird sich der AK mit den Themenschwerpunkten Quality Management in der Internen Revision sowie den praktischen Auswirkungen des BilMoG auf die Arbeit der Revision beschäftigen.

 

Grundlagen und Rechtsfragen bei der GPS-Überwachung

 
 

Im Forum Wirtschaftskriminalität haben wir für Sie mit Hilfe unseres Privatermittlers interessante Grundsatzinfomationen zum Thema GPS-Überwachung zusammengetragen. Landläufig werden Systeme zur GPS-Überwachung von beweglichen Zielen auch als Peilsender bezeichnet. Wer etwa bei Google den Begriff ‚Peilsender‘ als Suchoption eingibt, bekommt auch hier fälschlicherweise fast ausschließlich solche GPS-Systeme angeboten.

Doch besteht ein wesentlicher, auch in rechtlicher Hinsicht bedeutsamer Unterschied zwischen GPS-Überwachung und Peilsendern. Der Unterschied liegt darin, dass es bei der GPS-Überwachung in der Regel keine Datenspeicherung gibt.

Im Forum Wirtschaftskriminalität stellen wir Ihnen grundlegende Systeme sowie die wichtigsten rechtlichen Eckpunkte vor. Außerdem erläutern wir Ihnen den Nutzen für die Konzernsicherheit.

Hier geht es zur Einstiegsseite...

 

Projektbericht: Quality Assessment im öffentlichen Bereich

 
 

Wir haben in enger Zusammenarbeit mit einer kleineren Revisionsabteilung ein Quality Assessment durchgeführt. Als Leitfaden diente der entsprechende DIIR-Standard, den wir aber auf Grund seiner eingeschränkten Eignung für Kleinrevisionen nur als eine mögliche Grundlage hergenommen haben.

Die Interne Revision wurde im vergangenen Jahr personell aufgestockt. Es war der Wunsch des Revisionsleiters, den bisherigen Prüfungsansatz, die Prüfungsdurchführung wie auch die Methodik kritisch zu hinterfragen und ggf. fortzuentwickeln. Ausschlaggebend für die Auswahl von TAF war die umfangreiche Erfahrung im mittelständischen Bereich sowie die Hands-on Mentalität in der Beratungsdurchführung.

Mehr im Projektbericht auf unserem Internetauftritt...

 

  Um sich vom Newsletter abzumelden, senden Sie
bitte eine E-Mail an newsletter@auditfactory.de.


Impressum
The AuditFactory
Hauptstraße 83
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142 966 83 32
Telefax 07142 966 79 74
info@auditfactory.de

verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters:
Elmar Schwager
QUICKLINKS:
 

31 year old professional for internal audit: International experienced Manager is looking for a new job opportunity in internal audit.

Senior Auditor sucht neue Herausforderung: Diplom-Volkswirt, Senior Manager sucht neue Herausforderungen als Senior Internal Auditor in einer kleineren oder mittleren Internen Revisionsabteilung.

Revisor (m/w) für mittelständischen Konzern in Bayern: The AuditFactory sucht einen Internen Revisor für einen mittelständischen Konzern in Bayern.

Stellengesuch: Wirtschaftswissenschaftler sucht neue Herausforderung: Senior Manager sucht neue Herausforderungen als Sr. Audit Manager oder Audit Manager.

Stellenangebot: Senior Internal Auditor (m/w): Tognum AG in Friedrichshafen sucht einen Senior Internal Auditor (m/w)

Stellengesuch: Leiter Konzernrevision (Industrie): Wirtschaftswissenschaftler, 56 Jahre, sehr erfahrener Leiter Konzernrevision sucht neue Herausforderungen als Leiter Interne Revision

Stellengesuch: Senior Internal Auditor (Süddeutschland) sucht neue Wirkungsstätte: Wirtschaftswissenschaftler, 34 Jahre, Senior Auditor in Managerfunktion, sucht neue Wirkungsstätte.

Senior Internal Auditor (m/w) in NRW: Konzernrevision sucht englisch- oder russischsprachige Unterstützung für die internationale Prüfungsdurchführung.

Großbetrug im Mindener Klinikum

Korruptionsverdacht bei den HCG-Kliniken

MAN und sein Prüfungsausschuss

Betrugserkennung im Leasing und in der Finanzierung

Forschungsergebnisse zur Korruptionsbekämpfung

BME initiiert Anti-Korruptionsseminar unter Mitwirkung von The AuditFactory

MAN wird wegen Korruptionsverdacht durchsucht...

Mitarbeiterkriminalität in Zeiten der Krise

Inhouse-Seminare von TAF

 

Grundlagen und Rechtsfragen zur GPS-Überwachung

Novelle BDSG - alles, was Sie wissen müssen

White Paper: Self Acting Data Mining

Überblick zum CFE-Examen in Deutschland

MBA-Studiengang Risk & Fraud

Täterprofile

Kurzlehrgang Korruptionsprävention

Gefährdungsanalyse nach § 25c KWG

Der Begriff der dolosen Handlung

Faktorenkomplexe doloser Handlungen

Was ist ein Anti-Fraud-Management-System?

Einrichtung und Evaluierung von AFM-Systemen

Stichworte im Glossar: 110

 

Baurevision: Überblick & Schwachstellen

Interne Revision und Compliance

Compliance als Prüffeld für die IR

Compliance und IR: Hard Facts

Revision im Krankenhaus

Compliance im Krankenhaus

Korruptionsprävention im Krankenhaus

Risikoorientierte Prüfungsplanung im Krankenhaus

Interview mit Ulrich Hannemann