The AuditFactory Newsletter 2/2010
 

###USER_title### ###USER_name###

dies ist der Newsletter von The AuditFactory mit aktuellen Informationen zu Themen aus dem Bereich Internal Audit und Forensic Services.

 
  Inhaltsübersicht:
   
Outsourcing der Internen Revision im Partneringmodell
Russischsprachige Kompetenz im Netzwerk
The AuditFactory meets High Potentials Teil II
Korruptionsverdacht bei der BASF SE
Projektbericht von TAF: Risiken für das Management ausschalten
 
 

Outsourcing der Internen Revision im Partneringmodell

 
 

Die Aareon AG mit Sitz in Mainz vertraut auf die Leistungen von The AuditFactory, wenn es um Interne Revision geht. So konnten wir im Bereich der Beteiligungen für das Unternehmen Prüfungen durchführen, bei denen wir auf unsere europäischen Netzwerkpartner zurückgegriffen haben.

Das internationale Netzwerk von The AuditFactory, mit dessen Hilfe wir weltweit Revisions- und Sonderprüfungen durchführen können, war unter anderem ausschlaggebend für die Auswahl von The AuditFactory. Fachleute aus den Bereichen Interne Revision und SoX können Unternehmen bei der Durchführung von Prüfungen kompetent unterstützen.

Partneringlösungen wie die mit der Aareon AG sind für mittelständische Unternehmen und Konzerne eine optimale Lösung, Spezialgebiete wie die Prüfung ausländischer Beteiligungen oder Sonderthemen abzudecken, für die eine kleinere Revision keine Kapazität vorhalten kann. „Im Bereich der Internen Revisionsleistungen erzielen wir den größten Teil unseres Umsatzes im Bereich des Strategischen Partnerings“, so Elmar Schwager von The AuditFactory. „Unsere mittelständischen Mandanten wissen es zu schätzen, dass wir ausschließlich mit erfahrenen Internen Revisoren zusammenarbeiten.“

Neben dem Zugriff auf das Expertennetzwerk im Bereich Interne Revision und Forensic Services (Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität) können unsere Mandanten an den Sitzungen des Arbeitskreises für Revisionsleiter und Revisionsverantwortliche (Chief Audit Executives) teilnehmen. Zweimal im Jahr tauschen wir uns zu verschiedenen Themenschwerpunkten wie Compliance im Unternehmen oder Prävention gegen Wirtschaftskriminalität aus.

 

Russischsprachige Kompetenz im Netzwerk

 
 

Wenn Ihr Russisch so gut ist wie das des Verfassers dieser Zeilen, können wir Ihnen unter Umständen bei einem Prüfungsprojekt Unterstützung bieten. Unser Netzwerk umfasst auch russisch und tschechisch sprechende Revisionsmanager, die im Bereich Maschinenbau, Bank und Financial Services langjährige Erfahrungen haben.

Neben der Beherrschung dieser Sprachen in Wort und Schrift kann unser Netzwerker seine Revisionserfahrung in die Waagschale werfen. Besonders erwähnenswert scheint uns, dass er auch Aufgaben in Rahmen der Kontrolle von UN-Resolutionen in Afrika wahrgenommen hat. Er war als Finance Manager für Projekte in Asien und Afrika (u.a. Pakistan) im Bereich Erneuerbare Energien (Großprojekte) tätig.

Mehr hierzu auf Wunsch...

 

The AuditFactory meets High Potentials Teil II

 
 

Im letzten Newsletter haben wir über unsere Idee geschrieben, High Potentials aus der Internen Revision in einer Gruppe zusammen zu bringen, untereinander zu vernetzen und über Fachliches hinaus weiterzubilden.

Es haben uns hierzu bereits etliche CVs von Kolleginnen und Kollegen erreicht, die wir gerne in diese Gruppe aufgenommen haben, weil es interessante Potentialträger sind.

Ebenso viele haben allerdings auch gefragt, was denn ein High Potential in der Internen Revision überhaupt sei. Da dies eine gute Frage ist, wollen wir auf sie eingehen. Ebenso erläutern wir Ihnen, was Sie tun müssen oder können, wenn Sie in diese Gruppe hineinkommen möchten.

Das ist gar nicht so schwer und Sie finden alles unter dem folgenden Link...

 

Korruptionsverdacht bei der BASF SE

 
 

Im Ludwigshafener BASF-Konzern ermittelt die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern wegen des Verdachts auf Betrug. Eine hessische Firma soll einen Mitarbeiter der BASF bestochen haben, um Vorteile bei der Auftragsvergabe zu erlangen und des Weiteren erbrachte Leistungen mehrfach abgerechnet haben. Man beziffert den daraus entstandenen Schaden auf  400.000 €.

Ursache für diese Art von Betrug sehen Experten in dem enormen Preisdruck, der von Seiten der BASF auf die Kontraktoren ausgeübt wird. Kontraktoren sind in der Sprache der BASF Unternehmen, die einzelne Leistungen in den Werken erbringen.

Es hat den Anschein, als hätte die hessische Firma mit extrem niedrigen Kampfpreisen die Konkurrenz aus dem Feld gedrängt. Sie erhielten durch das scheinbar gute Preis-Leistungs-Verhältnis jedes Jahr Aufträge. Interne Kontrollen der BASF hatten Auffälligkeiten ans Licht gebracht.

 

Projektbericht von TAF: Risiken für das Management ausschalten

 
 

Auf der Grundlage von Hinweisen aus den Reihen der Mitarbeiter bei einem Mandanten wurden wir gebeten, eine Sonderuntersuchung bei einem seiner Beteiligungsunternehmen durchzuführen.

Die gegebenen Hinweise waren unstrukturiert und noch ohne Einschätzung der Qualität durch den Hinweisgeber abgegeben worden. Sie betrafen verschiedene Sachverhalte wie Bilanzfälschung, Steuerhinterziehung und Hinterziehung von Sozialversicherungsbeiträgen, Diebstahl und Unterschlagung.

Zum vollständigen Projektbericht...

  Um sich vom Newsletter abzumelden, senden Sie
bitte eine E-Mail an newsletter@auditfactory.de.


Impressum
The AuditFactory
Hauptstraße 83
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142 966 83 32
Telefax 07142 966 79 74
info@auditfactory.de

verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters:
Elmar Schwager
QUICKLINKS:
 

31 year old professional for internal audit: International experienced Manager is looking for a new job opportunity in internal audit.

Senior Auditor sucht neue Herausforderung: Diplom-Volkswirt, Senior Manager sucht neue Herausforderungen als Senior Internal Auditor in einer kleineren oder mittleren Internen Revisionsabteilung.

Revisor (m/w) für mittelständischen Konzern in Bayern: The AuditFactory sucht einen Internen Revisor für einen mittelständischen Konzern in Bayern.

Stellengesuch: Wirtschaftswissenschaftler sucht neue Herausforderung: Senior Manager sucht neue Herausforderungen als Sr. Audit Manager oder Audit Manager.

Stellenangebot: Senior Internal Auditor (m/w): Tognum AG in Friedrichshafen sucht einen Senior Internal Auditor (m/w)

Stellengesuch: Leiter Konzernrevision (Industrie): Wirtschaftswissenschaftler, 56 Jahre, sehr erfahrener Leiter Konzernrevision sucht neue Herausforderungen als Leiter Interne Revision

Stellengesuch: Senior Internal Auditor (Süddeutschland) sucht neue Wirkungsstätte: Wirtschaftswissenschaftler, 34 Jahre, Senior Auditor in Managerfunktion, sucht neue Wirkungsstätte.

Senior Internal Auditor (m/w) in NRW: Konzernrevision sucht englisch- oder russischsprachige Unterstützung für die internationale Prüfungsdurchführung.

Großbetrug im Mindener Klinikum

Korruptionsverdacht bei den HCG-Kliniken

MAN und sein Prüfungsausschuss

Betrugserkennung im Leasing und in der Finanzierung

Forschungsergebnisse zur Korruptionsbekämpfung

BME initiiert Anti-Korruptionsseminar unter Mitwirkung von The AuditFactory

MAN wird wegen Korruptionsverdacht durchsucht...

Mitarbeiterkriminalität in Zeiten der Krise

Inhouse-Seminare von TAF

 

Novelle BDSG - alles, was Sie wissen müssen

White Paper: Self Acting Data Mining

Überblick zum CFE-Examen in Deutschland

MBA-Studiengang Risk & Fraud

Täterprofile

Kurzlehrgang Korruptionsprävention

Gefährdungsanalyse nach § 25c KWG

Der Begriff der dolosen Handlung

Faktorenkomplexe doloser Handlungen

Was ist ein Anti-Fraud-Management-System?

Einrichtung und Evaluierung von AFM-Systemen

Stichworte im Glossar: 110

 

Baurevision: Überblick & Schwachstellen

Interne Revision und Compliance

Compliance als Prüffeld für die IR

Compliance und IR: Hard Facts

Revision im Krankenhaus

Compliance im Krankenhaus

Korruptionsprävention im Krankenhaus

Risikoorientierte Prüfungsplanung im Krankenhaus

Interview mit Ulrich Hannemann