Sie benötigen einen Flash Player, um diesen Film sehen zu können.

Ziele und Aufgaben der Internen Revision

Seit Mitte der neunziger Jahre nimmt in Deutschland die Bedeutung der Corporate Governance zu. Der aus den USA im Zusammenhang mit der Stärkung der Eigentümerrechte aufgekommene Begriff beschreibt die Art und Weise der Leitung und Überwachung eines Unternehmens, das durch das Interne Überwachungssystem Leben eingehaucht bekommt. Der Begriff der Corporate Compliance legt einen Schwerpunkt auf die Regelsetzung und Regelbefolgung, die in diesem Kontext als neuer Akzent hinzugekommen ist. Die Aufgaben der Internen Revision in diesem Zusammenhang sind folgende:

  • Abgeleitet von der delegierbaren Überwachungsaufgabe des Managements (Vorstand, Geschäftsführung) übernimmt die Interne Revision diese Managementaufgabe. Sie kann dies in verschiedenen Organisationsformen tun (Outsourcing, Partnering, interne Abteilung).
  • Damit zusammenhängend ist die Interne Revision - von außen betrachtet - Teil des unternehmensinternen Überwachungssystems, von innen betrachtet ein Überwachungsorgan des Managements. Um in der Innensicht diese Aufgabe erfüllen zu können, sind bestimmte Anforderungen an die Unabhängigkeit und die Objektivität der Revision erforderlich.
  • Die Überwachungsaufgabe der Internen Revision äußert sich vor allem durch die Durchführung von Regel- und Sonderprüfungen, in denen Prüfungsobjekte (Beteiligungen, Prozesse, Funktionen, etc.) hinsichtlich der Existenz und Wirksamkeit des Internen Kontrollsystems untersucht werden. Hierüber berichtet die Interne Revision.
  • Eine Übertragung von Aufgaben aus dem Bereich der Corporate Compliance oder der Corporate Governance verträgt sich nicht mit der notwendigen Unabhängigkeit der Internen Revision und ist demzufolge ein Beispiel für schlechte Corporate Governance.

Die Aufgaben der Internen Revision können auch unter den sogenannten Prüfungsaspekten beurteilt und festgelegt werden. In den letzten Jahren haben sich die ursprünglichen drei (erstgenannten) Prüfungsaspekte erweitert:

Die sogenannte Ausrichtung der Internen Revision ist eine wichtige Frage, die es bei der Etablierung der Funktion zu beantworten gilt. Hiervon sind die notwendigen Kompetenzen der Internen Revision abhängig.

Zielsetzung und Aufgaben der Internen Revision - mehr erfahren...

Einrichtung einer Internen Revision

Wir haben in den letzten Jahren mehrere Dutzend Revisionsfunktionen eingerichtet, in verschiedenen Branchen, bei verschiedenen Unternehmensgröße und mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Profitieren Sie von unserer Expertise und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.