Sie benötigen einen Flash Player, um diesen Film sehen zu können.

Modernisierung einer Internen Revision

Die Neuausrichtung einer Internen Revision (Qualitätsverbesserung) basiert auf den drei Qualitätselementen Prozessergebnisse, Potentiale und formaler Überbau (PPF).


Die Anforderungen an Revisionsabteilungen nehmen zu. Die nur rückwärts gewandte Untersuchung von Sachverhalten ist nicht mehr ausreichend. Die Interne Revision ist eine Funktion, die das Management darin unterstützen muss, seine selbst gesetzten Ziele zu erreichen. Diese Funktion üben viele Revisionsabteilungen noch nicht aus.

Wir unterstützen die Neuausrichtung der Revision in den drei Qualitätselementen durch eine Überprüfung und Anpassung der einzelnen Komponenten. Hierbei achten wir besonders auf die Sicherstellung der strategieunterstützenden Funktion der Internen Revision. Dieser moderne Ansatz stellt für Sie sicher, dass Ihre Revision eine brauchbare Informationsgrundlage für Ihre unternehmerischen Entscheidungen bieten kann.