Sie benötigen einen Flash Player, um diesen Film sehen zu können.

Fraud Management System

Ziel eines Unternehmens muss es sein, ein Fraud Management System zu etablieren, d. h. eine in sich geschlossene Gesamtheit organisatorischer und technischer Maßnahmen, die unter Wahrnehmung der Gesetzeslage zur Vermeidung, Aufdeckung und Untersuchung doloser Handlungen beitragen. Wichtig hierbei sind die Nutzung und die sorgfältige organisatorische Integration in bereits bestehende Management- und Kontrollsysteme.


Oftmals wird die Interne Revisionsabteilung mit der Einführung eines solchen Fraud Management Systems (mit-)beauftragt, bzw. die Fraud Management-Aufgabe verantwortlich an die Interne Revision delegiert.

Bei der Konzeptionierung und Etablierung eines solchen Fraud Management Systems bzw. einzelner Bestandteile hiervon kann The AuditFactory die Interne Revision wie folgt unterstützen:

  • In Form eines Outsourcing, d. h. einer vollständige Durchführung des    Einführungsprojekts
  • In Form eines Partnering, d. h. die gemeinsame Durchführung des    Projekts zusammen mit der Internen Revision

Einzelne Bestandteile eines Fraud Managementsystems (zum Beispiel Präventionskonzept, Fraud Due Diligence Audits, Sonderuntersuchungen etc.) können selbstverständlich auch einzeln durchgeführt werden.